Quantenheilung

Bei der Quantenheilung werden ursprüngliche Informationen über den Körper-Bauplan abgerufen und an dem zu heilenden Körperteil übermittelt

 

Quantenheilung ist eine neuartige Heilungsmethode, (altes Wissen auf neue Wege) die in verschiedensten Lebensbereichen tiefe, heilende Prozesse anregen kann. Bei der Quantenheilung wird mit reinem Bewusstsein gearbeitet. Die reine Absicht zu helfen kann schon erstaunliche Resultate hervorrufen.

 

Der Begriff "Quanten" geht auf Max Planck zurück. Er fand heraus, dass Energie von einem erwärmten Körper nicht kontinuierlich, sondern in Paketen abgegeben wird, den sogenannten Quanten.

 

Quantenheilung basiert auf den Gesetzmäßigkeiten der Quantenphysik. Sie wurde bereits in alten Hochkulturen angewandt und verdankt ihr Comeback unter anderem Dr. Richard Bartlett (Matrix Energetics), Dr. Frank Kinslow (Quantum Entrainment), Eric Pearl (Reconnection) und Vianna Stibal (Theta Healing).

 

Hintergrund:

 

Die Quantenheilung basiert auf den Erkenntnissen der Quantenphysik, die sich mit der Wechselwirkung kleinster Teilchen befasst. In der Quantenphysik wurden Ergebnisse erzielt, die den bis dato gültige Annahmen der Physik widersprachen. Auf kleinster Ebene sollen Materie und Energie/Schwingung nicht mehr unterscheidbar sein und das Bewusstsein maßgeblichen Einfluss besitzen. Eine Erkenntnis ist, wenn ich etwas beobachte, verändere ich es mit meiner Aufmerksamkeit.

 

Grundannahmen

·        Alles ist mit allem verbunden - alles ist Schwingung in unterschiedlichen Frequenzen.

·        Alles ist Licht und Information.

·        Bewusstsein erzeugt Realität und Energie folgt der Aufmerksamkeit.

·        Wenn du deine Aufmerksamkeit auf etwas richtest, verändert du es, das heißt wenn du die Art des Beobachtens               veränderst, verändert sich auch das Problem-Thema.

·        Du hast immer einen Einfluss auf das Geschehen.

·        Wenn du deine persönliche Matrix veränderst, gleicht sich die äußere Matrix der Inneren an.

 

 

Quantenheilung ist reine Information. Sie arbeitet auf der Ebene des Urgrundes der Materie, dem Ursprung, dem NICHTS, aus dem alles entsteht und kann unsere Realität in jeder Hinsicht positiv beeinflussen:

 

·        Aktivierung der Selbstheilungskräfte

·        Auflösung körperlicher, geistiger, seelischer und karmischer Blockaden

·        Erkennen und Annehmen des Seelenplanes

·        Auflösung von Süchten, Abhängigkeiten, überholten Denkmustern und Problemen

·        Integration positiver Glaubenssätze für mehr Lebensfreude, Leichtigkeit, Geborgenheit, Gesundheit, Glück, Erfolg,  

       Wohlstand

·        Freisetzung ungenutzter Potenziale auf der privaten und beruflichen Ebene

 

 

 

                    Blume des Lebens

 

 

 

Die Flower of Life oder zu Deutsch die Blume des Lebens ist die Grundlage von allem, was existiert. Es ist ein geometrisches Schöpfung Muster, aber auch eine mehrdimensionale Form. Auf diesem Muster ist alles im Universum aufgebaut und alles kann darauf zurückgeführt werden. Das mag unwahrscheinlich erscheinen, weil dieses Muster so einfach aussieht, man kann dies aber klar darlegen.
 

Dieses Muster wurde überall auf der ganzen Welt gefunden in Tempeln und Pyramiden und heiligen Stätten. Hier ein Bild, das ich im Osiris-Tempel in Abydos aufgenommen habe. Dies ist ein kleiner Tempel, der hinter dem großen

 L-förmigen Tempel von Seti I sehr weit unten im Wasser steht. Ich habe noch viele weitere Bilder aus der ganzen Welt. Dies beweist, dass tatsächlich alle Kulturen dieses Symbol kannten und auch, dass sie alle miteinander verbunden waren.

 

Quelle: Drunvalo Melchizedek

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© biodanza - bewegt